Tromso – Tor zur Arktis

Nachdem wir den nördlichsten Punkt unserer Reise erlebt hatten, ging es wieder Richtung Süden. Erster Halt ist Tromso. Eine Stadt die noch nördlich des Polarkreises liegt und im Winter als guter Ausgangspunkt für die „Nordlicht-Jäger“ gilt. Die kleine Stadt zeichnet sich durch die Mischung von alten Holzhäusern und modernen Gebäude aus und liefert dem Besucher so eine schöne Wohlfühl-Stimmung.

[Best_Wordpress_Gallery id=“172″ gal_title=“Tromso“]

Seine Bilder sind wie er: Charakterstark, down to earth, technisch versiert und absolut souverän. Und er hat das, was einen guten Fotografen auszeichnet: Das spezielle Auge für, und den unverwechselbaren Blick auf das Herz der Dinge – kurz: seinen eigenen Stil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »