Game of Thrones – 3 Länder, 4 Städte = viele Drehorte

Das ich ein großer Liebhaber der Bücher „Das Lied von Eis und Feuer“ von George R.R.Martin und damit auch von der HBO TV-Serie „Game of Thrones“ bin, dürfte der Eine oder Andere vielleicht wissen. In den letzten Jahren haben mich meine Reisen an viele verschiedenen Orte dieser Erde gebracht und ich durfte wirklich tolle Landschaften sehen. Dabei haben mich meine Wege auch an verschiedenen Drehorte aus der Fernsehserie „Game of Thrones“ gebracht. Deshalb für alle Fans heute meine Bilder aus drei Ländern welche als Drehorte in der Serie genutzt wurden.

Starten wir in Islands

die südlichste Stadt ist Vik. Sie liegt direkt am Meer und am Fuße des Gletschers Mýrdalsjökull. Diese Gegend diente für die Frostfangs in Staffel 1 und 2. Unter anderem wurde hier die Szene gedreht wo Ygritte in der 2. Staffel  von der Nachtwache gefangen genommen wurde.

 

Schottland – Doune Castle

Man mag es kaum glauben Schottland mit seinen vielen tollen Burgen und Landschaften hält nur einen Drehort für „Game of Thrones“ bereit. Die mittelalterliche Festung Doune Castle, in der Nähe von Stirling, wurde im 13. Jahrhundert erbaut und diente schon für viele Filme als Drehort.Hier wurden schon Szenen aus Ivanhoe – Der schwarze Ritter und Ritter der Kokosnuss gedreht. Für „Game of Thrones“ diente es ab der ersten Staffel als Kulisse von Winterfell.

Kroatien – Dubrovnik

Auch die Stadt Drubrovnik diente schon als Kulisse für viele Filme. Neben „Game of Thrones“ unter andrem für den dieses Jahr erscheinenden Star Wars VIII und vor kurzem wurde der neue Robin Hood dort gedreht. Bei „Game of Thrones“ diente die Stadt für viele Einstellungen. Viele Szenen spielen in King’s Landing. Die Festung Minčeta ist in der Serie das mysteriöse House of the Undying. Und die Festung Lovijenac ist der Red Keep/Rote Burgfried. Die Insel Lokrum liegt vor der Küste Dubrovnik und diente als Kulisse für die Stadt Quarth.

Kroatien – Split

der letzte Drehort liegt auch in Kroatien. Die Stadt Split diente in der fünften Staffel mit dem Diokletianpalast als Kulisse.

Das wars dann mit „Game of Thrones“, aber vielleicht schaffe ich noch mehr Drehorte zu besuchen. Länder in dennen gedreht wurde, wie Spanien, Malta, Nordirland und Marokko gibt es ja noch.

Oliver Pinkoss
Seine Bilder sind wie er: Charakterstark, down to earth, technisch versiert und absolut souverän. Und er hat das, was einen guten Fotografen auszeichnet: Das spezielle Auge für, und den unverwechselbaren Blick auf das Herz der Dinge – kurz: seinen eigenen Stil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.